Praktische Informationen

Die Streckenführung beginnt beim Gemeindehaus Dalheim und führt zunächst die „Kettegaass“ hoch zur „Taverne Ricciacus“, dem Standort der römischen Thermen, von wo aus wir kurz der „Hossegass“ folgen, um in den „Neie Wee“ einzubiegen, wo mit dem römischen Theater eine spektakuläre Sehenswürdigkeit auf uns wartet. Wir kehren zurück in die „Hossegaass“ und gelangen über den „Peiteschbierg“ zur Kirche Sankt Paul und Sankt Peter um nach 500 m in den „Redoutewee“ einzubiegen. Diesem folgen wir bis zum Ende und überqueren dann – sehr vorsichtig! – die N13 und biegen auf der linken Seite in den Munnereferwee ein. Diesem folgen wir bis zum „Stengenerbësch“, den wir in südöstlicher Richtung durchqueren und am „Keller“ vorbei den CR 162 erreichen, wo wir uns bereits auf dem Gelände der Gemeinde Bad Mondorf befinden.

 

Fotos: © Laurent Jacquemart / Hiking in Luxembourg

Service

Service nicht angegeben

Details

Entfernung : 8.0 km

Schwierigkeitsgrad :

Wegetyp

Wanderweg

Topographische Karte

Höhenprofil

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos