Yachthafen Schwebsingen

Yachthafen Schwebsingen

Die luxemburgische Mosel bildet die natürliche Grenze zu Deutschland, der Schleuse Apach an der französischen Grenze bis nach Wasserbillig. An der luxemburgischen Seite gibt es einen Yachthafen in Schwebsange und einen Handelshafen in Mertert. Auf der Strecke gibt es 2 Schleusen, eine in Stadtbredimus-Palzem und eine in Grevenmacher.

Der Yachthafen in Schwebsingen ist einzigartig und wurde 1999 vergrößert. Nun besteht er aus 250 Plätzen und 8 Anlegestellen und einer Tankstelle.

Allgemeine Informationen

Ortschaft

Am Hafen | L-5447 Schwebsange
Schwebsange
Tél. : +352 23 66 44 60
E-mail :

Label
auf der Karte anzeigen

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos