Wasserbillig - Früher und Heute, ein Stadtspaziergang

Die Avenue der Tankstellen und die Grenzstation in Wasserbillig kennt fast jeder im Land. Dass der Ort aber viel mehr zu bieten hat und vor allem eine interessante historische Vergangenheit auf zu weisen hat, ist den wenigsten bekannt. Angefangen bei den Römern, über Schiffbau und Schifffahrt, einer gut funktionierenden Keramikindustrie bis hin zu großen Rosen- und Baumschulen, erstreckt sich die Palette an interessanten Entdeckungen. Das meiste davon ist heute leider verschwunden, dafür sind andere, neue Dinge an deren Stelle getreten. Lassen Sie uns daher eintauchen in Geschichte und Geschichten um und über Wasserbillig von damals und heute, um die Geheimnisse dieser wichtigen Grenzstadt auf einer Führung zu erkunden.

Start: Op der Spatz

Distanz: 2,5 km

Allgemeine Informationen

Lokalisation

op der Spatz | L-6637 Wasserbillig
T. +352 26 74 78 74 | F. +352 26 74 78 94


Dauer: 90 Minute(n)

Uhrzeiten

ganzjährig

Informationen

Art: Fahrrad
Schwierigkeit: Einfach
Zielgruppen: Familien, Gruppen, Individuel, Kinder, Senioren
Sprachen: Französisch, Englisch, Deutsch, Luxemburgisch

Preis

Gruppenpreis Informationen
ab 75€

Die geführte Tour auf der Karte

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos