Mondorf-les-Bains entdecken

Die Gemeinde Mondorf-les-Bains

Weit über die Grenzen hinaus bekannt ist die Kurstadt Mondorf-les-Bains ein gelungener Mix aus Wohlfühloase, Gesundheit und Kultur. Mit seinem über 40 Hektar großen Park begeistert das Thermalbad jeden Naturliebhaber. Eine Kahnfahrt auf dem kleinen Flüsschen und eine Partie Mini-Golf bieten sich für die ganze Familie an. Die alten Thermen, die Orangerie und das Waasserhaus sind nur einige der Entdeckungen die Sie während eines Spaziergangs durch den Park machen können.


Ortschaften :
Mondorf-les-Bains, Altwies, Ellange

Highlight :
Mondorf Domaine Thermal
Casino 2000

Mobilität:
Linie 175: Luxembourg - Mondorf-les-Bains
Linie 177: Luxembourg - Mondorf-les-Bains - Erpeldange - Remich
Linie 180: Mondorf-les-Bains - Dalheim-Remich
Linie 185: Mondorf-les-Bains - Schengen - Remich
Linie 190 Mondorf - Emerange
Linie 303: Manom (F) - Cattenom (F) - Mondorf-les-Bains - Kirchberg
Linie 304: Bettembourg - Mondorf-les-Bains - Ellange
Linie 309: Esch/Belval - Remich - Mondorf-les-Bains

Lernen Sie Pierre kennen!

In der Natur, fühlt sich der Gärtner frei. Pierre bevorzugt die Arbeit in Kontakt mit der Natur gegenüber dem Arbeiten im Büro.

Über Pierre:

„In unserem Park kann man die ständigen Veränderungen der Natur beobachten. Wir müssen uns stets der Natur anpassen.“ Pierre erklärt uns, dass die wichtigste Herausforderung, eine effiziente, aber auch nachhaltige und ökologische Reaktion, mit geringstmöglicher Auswirkung auf die Mikrofauna, darstellt. Die Gärtner des Thermal Parks MONDORF Domaine Thermal arbeiten nämlich ohne schädliche und toxische Produkte.
Der gebürtige Franzose arbeitet nun seit 4 Jahren im Thermal Park und hat seine Entscheidung bis dato nie bereut: „Wenn ich einen stressigen Tag habe, kann ich mich im Park entspannen, direkt an meinem Arbeitsplatz. Ich mag es mich eine halbe Stunde auszuruhen, am liebsten im angrenzenden Wald. Im Kontrast zum offenen Park, wirkt der Wald enger und erlaubt es mir runterzukommen.“

Pierres Mosel:

 „Wenn ich an die Mosel denke, dann kann ich die Entspannung spüren. Währenddem man den Rhythmus der Mosel am Rande des Flusses sowie die Weinberglandschaften beobachtet, denkt man, man befinde sich im Urlaub. In unserer Region, bekommt man das Gefühl, dass kein Stress existiert. Die Gegend inspiriert einen zur Entspannung. Nimmt man die Infrastrukturen des MONDORF Domaine Thermal und dessen Parks dazu, findet man wirklich alles um die Nachfrage nach Erholung zu stillen.“
Zu guter Letzt, offenbart Pierre uns eine Empfehlung, die er bereits in seiner Jugend entdeckt hat: „Der Picadilly in Stadtbredimus bringt das Ambiente des Terroirs auf den Punkt. Zum Anlass dieses Wochenendes, wird jedes Jahr ein besonders süßer Spezialwein hergestellt. Das Fest stellt eine Tradition dar, für die es sich wahrlich lohnt von Thionville bis in das kleine, charmante Moseldorf anzureisen.“ Auch wir, bei Visit Moselle, müssen bei den Erinnerungen an dieses Weinfest schmunzeln…

Die Vielfalt des Thermal Parks (für jede Zielgruppe): Die Pop-Up-Bar „La Roseraie“ im Rosengarten ¦ Kräutergarten ¦ Spielplätze ¦ Easy-Golf ¦ Pédalo ¦ luxemburgisches Fliegermuseum ¦ Kunstgallerie ¦ Ciné Waasserhaus

Pierres Welt:

GardenerGardenerGardenerGardener

Entdecken Sie Mondorf-les-Bains in der Luxemburger Moselregion


Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos